Anchovis aus Santoña in Olivenöl 50 g Rad


CONRUEDA002

Neues Produkt

Sardellen aus Santoña in Olivenöl 50 g Rueda, 6/8, hergestellt aus den besten Rohstoffen und mit handwerklichen Methoden, die sich um jedes Filet kümmern.

Mehr Details

3,15 €

/ Preis pro Einheit

- +

Cantidad


Produkt auf Lager (Verkauft von Anchoasdeluxe)

Kaufe mehr für weniger

Kaufen 20 oder mehr für 2,99 € jeder einzelneund speichern Sie ein 5 % .

Kaufen 40 oder mehr für 2,90 € jeder einzelneund speichern Sie ein 8 % .

* Dieses Produkt erfordert Kühltransport
 
Mehr Info

Sardellen aus Santoña in Olivenöl 50 g Rueda, 6/8 Filets aus handwerklicher Verarbeitung und von Hand mit einzigartigem Geschmack und Textur eingerieben.

Was finden wir in dieser Dose Sardellen in Rueda Olivenöl?

In diesen Sardellen in Olivenöl finden wir kleine Sardellen, spezielle Sardellenfilets, sauber, ohne Knochen oder Kratzer und wenig Salz, ein Produkt, um regelmäßig Sardellen zu genießen.

  • Kleine Sardellen 6-8 Filets
  • Kantabrische Bissen
  • Olivenöl

Über Rueda Sardellen in Olivenöl 50gr

Sardellen sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die helfen, den Cholesterin- und Triglyceridspiegel im Plasma zu senken, außerdem die Fließfähigkeit des Blutes zu erhöhen und Thromben und Blutgerinnseln vorzubeugen. Reich an Vitamin B2, B3, B6, B9 und B12, alle mit wichtigen Funktionen. Fettlösliche Vitamine wie A und D, die zur Regeneration von Gewebe und Haut beitragen, die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen fördern und für die Entwicklung des Nervensystems und der Nachtsicht notwendig sind. Vitamin D hilft beim Kalziumspiegel im Blut und begünstigt seine Aufnahme und Fixierung. Mineralstoffe, Magnesium und Jod.

Es ist das ideale Format für einen Aperitif allein oder mit Ihrem Partner. Um einen angenehmen Moment mit Freunden zu teilen, oder warum nicht eine kleine Laune, die Sie jederzeit genießen können. Die größten Gefahren von Sardellen sind Licht, Hitze und Sauerstoff, weshalb sich Dosenformate am besten für einen perfekten Erhaltungszustand ihrer Eigenschaften eignen.

Konservenrad

Conservas Rueda ist ein kleines Familienunternehmen, das vom ersten Tag an sein ganzes Leben der handwerklichen Herstellung von kantabrischen Sardellen gewidmet hat. Das Unternehmen begann mit zwei Betreibern und hat im Laufe der Jahre nach und nach eine größere Belegschaft bekommen. Mit nur einem Jahr auf dem Markt im Jahr 1998 gewann sie den ersten Preis in Anerkennung der besten handgemachten kantabrischen Sardellen bei einer Blindverkostung auf der ersten „Sardellenmesse“ in Santoña.

Diese Sardellen sind das Ergebnis einer sorgfältigen Auswahl, bei der nur die hochwertigsten Fische ausgewählt werden, die im Frühjahr in Kantabrien gefangen wurden. Sie werden von Hand durch Handreiben hergestellt, bei dem die Haut jedes der Fische, die aus dem Salzen mit Netzen gewonnen wurden, nacheinander entfernt wird. Damit bleiben alle Eigenschaften und Eigenschaften des Rohmaterials vor dem manuellen Filetieren erhalten. Sie suchen die höchste Qualität der Sardelle und behandeln sie mit größter Sorgfalt und Professionalität, mit einer Sardelle, die länger als 12 Monate im Salz gereift ist, die ihr ihren Geschmack und ihre charakteristischere Farbe verleiht als die von weniger Zeit.

Tradition der Sardellen in Olivenöl

Unter den ersten italienischen Salzherstellern, die nach Santoña kamen, muss ein Name hervorstechen: Giovanni Vella Scaliota. Vella war von der renommierten neapolitanischen Firma Angelo Parodi in Santoña angekommen und widmete sich dem Beruf der Salatori (Saladores). Sein Verdienst war die Erfindung von Sardellenfilets in Öl.

Die gesalzene Sardelle musste zum Zeitpunkt des Verzehrs gereinigt werden (wie auch heute noch) und nach der Zubereitung naturbelassen oder mit etwas Butter eingenommen werden, um ihren salzigen Geschmack zu mildern, wie sie in Italien verwendet wurde.

Signore Vella, begann, von der Idee besessen zu sein, diese Aufgaben in der Fabrik auszuführen und die Sardelle zu konservieren, um sie direkt an den Verbraucher zu verkaufen, dafür begann er den gesamten Prozess in der Fabrik durchzuführen: Reinigung des Salzens und Dann zwei Streifen oder Filets formen, den mittleren Rücken entfernen und die Streifen in Dosen einlegen, wobei geschmolzene Butter als Belag verwendet wird.

Der Preis für Butter war zu hoch, daher wurde sie durch Olivenöl ersetzt, wodurch die Sardellen entstanden, die wir alle kennen.

Wie schmeckt man Sardellen in Olivenöl?

Um die Sardellen zu genießen, müssen Sie die Dose etwa 20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen, damit sich Salz und Öl vollständig auflösen (sie werden kalt) und Sie ihren maximalen Geschmack genießen können.

 
Datenblatt
Quelle FindetEngraulis Encarsicholus (anchoa del cantábrico)
Lage der musSantoña (Cantabria) Spanien
AusarbeitungHandwerk
Gäste1/2 personen
Steaks6/8 sardellenfilets
Größe der SardellenKleine
ÖlOlivenöl
FormatOctavillo
Netto-Gewicht50 grs
Gewicht Abgetropft30 grs

QR-Code

Speisekarte