Anchovis aus Santoña in Olivenöl 180 gr Angelachu


CONANGELACHU008

Neues Produkt

23,74 €

/ Preis pro Einheit

- +

Cantidad


Produkt auf Lager (Verkauft von Anchoasdeluxe)
Warnung: letzte Artikel im lager!

* Dieses Produkt erfordert Kühltransport
 
Mehr Info

Sardellen aus Santoña in Olivenöl 180 grs. Angelachu, Kantabrische Sardellen, handgemacht und von Hand gerieben.

Was finden wir in dieser Dose Sardellen in Oliva Alta Restauración aus Angelachu?

In diesen Santoña-Sardellen in Olivenöl finden wir Sardellen normaler Größe, Sardellen, die einzeln von Hand durch den Mundfütterungsprozess von Hand hergestellt werden, eine traditionelle und handwerkliche Methode, die alle Qualitäten dieses großartigen Produkts bewahrt.

  • Große Sardellen 28-30 Filets
  • Kantabrische Bissen
  • Olivenöl
  • Auszeichnungen: Großartiger Geschmack 2016

Über die Sardellen aus Santoña in Oliva de Angelachu 180gr

Gemäß seiner Arbeitsphilosophie sind diese Sardellen das Ergebnis einer Handwerkskunst von unbestreitbarer Qualität und Sauberkeit. Diese Sardellen eignen sich perfekt zum Verzehr in großen Versammlungen und werden Ihre Gäste mit ihrem Salzgehalt und ihrem einzigartigen Geschmack begeistern.

Sardellen sind reich an Omega-3, das hilft, den Cholesterin- und Plasmatriglyceridspiegel zu senken, außerdem die Fließfähigkeit des Blutes zu erhöhen und Thromben und Gerinnseln vorzubeugen. Reich an Vitamin B2, B3, B6, B9 und B12, alle mit wichtigen Funktionen. Fettlösliche Vitamine wie A und D, die zur Regeneration von Gewebe und Haut beitragen, die Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen fördern und für die Entwicklung des Nervensystems und der Nachtsicht notwendig sind. Vitamin D hilft beim Kalziumspiegel im Blut und begünstigt seine Aufnahme und Fixierung. Mineralstoffe, Magnesium und Jod.

Die größten Gefahren der Sardelle sind Licht, Hitze und Sauerstoff, weshalb sich für einen perfekten Erhaltungszustand ihrer Eigenschaften am besten Dosenformate eignen.

Angelachu Canning

Conservas Angelachu wurde Ende der 90er Jahre in Santoña (Kantabrien) Spanien mit der Erfahrung von vier Generationen professioneller Fischhändler und Konservenfabrikanten geboren . Conservas Angelachu ist ein Pionier und Marktführer in seiner Branche für die handwerkliche Herstellung von Fischkonserven, gerade weil es die ursprünglichen und traditionellen Prozesse respektiert und pflegt. „Authentische Handwerkstradition“ fasst die Philosophie des Familienunternehmens zusammen. Die Hauptmerkmale der Produktion von Sardellen, Bonito del Norte, Relanzón und Boquerones sind ihre sorgfältige Zubereitung und die Qualität des Rohmaterials: saisonaler Fisch aus manueller Fischerei und von idealer Größe. Jedes dieser Produkte zeichnet sich durch seine großartige Präsentation, Textur und seinen Geschmack aus.

Das herausragendste Produkt sind die Kantabrischen Sardellen in Olivenöl. Um diese Halbkonserve herzustellen, kaufen sie direkt die besten Rohstoffe aus dem Kantabrischen Meer. Die gesamte handwerkliche Produktion der Angelachu-Konserven wird mit Bocartes der im Kantabrischen Meer verbreiteten Art Engraulis Encrasicolus hergestellt. Der Fisch, immer in der Saison (Küste), frisch und von idealer Größe und Qualität, kommt direkt von den wichtigsten Fischmärkten zu uns. Der Prozess des handwerklichen Salzens beginnt mit dem Salzen, Ausnehmen und Verpacken der Fische in Fässern. Wir kümmern uns sehr um seine Entwicklung. Angelachu Kantabrische Sardellen in Olivenöl sind für ihre hohe Qualität bekannt.

Tradition der Sardellen in Olivenöl

Unter den ersten italienischen Salzherstellern, die nach Santoña kamen, muss ein Name hervorstechen: Giovanni Vella Scaliota. Vella war von der renommierten neapolitanischen Firma Angelo Parodi in Santoña angekommen und widmete sich dem Beruf der Salatori (Saladores). Sein Verdienst war es, die Sardellenfilets in Öl zu erfinden. Die gesalzene Sardelle musste zum Zeitpunkt des Verzehrs gereinigt werden (wie es heute noch gemacht wird) und einmal zubereitet, nehmen Sie sie naturbelassen oder mit etwas Butter, um ihren salzigen Geschmack zu mildern es wurde früher in Italien serviert.

Signore Vella, begann, von der Idee besessen zu sein, diese Aufgaben in der Fabrik auszuführen und die Sardelle zu konservieren, um sie direkt an den Verbraucher zu verkaufen, dafür begann er den gesamten Prozess in der Fabrik durchzuführen: Reinigung des Salzens und Dann zwei Streifen oder Filets formen, den mittleren Rücken entfernen und die Streifen in Dosen einlegen, wobei geschmolzene Butter als Belag verwendet wird.

Der Preis für Butter war zu hoch, daher wurde sie durch Olivenöl ersetzt, wodurch die Sardellen entstanden, die wir alle kennen.

Wie schmeckt man Sardellen in Olivenöl?

Wenn Salz und Öl kalt sind, neigen sie dazu, sich zu verfestigen, deshalb müssen Sie die Dose etwa 20 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie Raumtemperatur erreicht und sich auflöst und Sie den ganzen Geschmack und die Qualität des genießen können Sardellen.

 
Datenblatt
Quelle FindetEngraulis Encarsicholus (anchoa del cantábrico)
Lage der musSantoña (Cantabria) Spanien
AusarbeitungSobado hand
Gäste4/5 Personen
Steaks28/30 sardellenfilets
Größe der SardellenGroß
ÖlOlivenöl
FormatTamburin
Netto-Gewicht180 grs
Gewicht Abgetropft125 grs

QR-Code

Speisekarte