Schwarzer tee, Zimt, 175 g


EDTEGRA011

Neues Produkt

8,06 €

/ Preis pro Einheit

- +

Cantidad


Produkt auf Lager (Verkauft von Anchoasdeluxe)

 
Mehr Info

Zimt Schwarztee 175 grs

Warum schwarzer Tee und Zimt?

Es ist ein vollständig fermentierter Tee, der aus den Blättern von Camellia assamica gewonnen wird. Dazu werden seine Blätter gerollt, getrocknet und mazeriert, die für längere Zeit belassen werden, damit seine Bestandteile miteinander reagieren können.

Als Folge kommt es zu einem Oxidationsprozess, der als „Fermentation“ bezeichnet wird, wobei zu beachten ist, dass weder Hefen noch Bakterien an diesem Prozess teilnehmen.

Wir stehen ohne Zweifel vor einem wunderbaren Tee, der den etwas milderen Geschmack des schwarzen Tees mit der großen aromatischen Kraft des Zimts perfekt vereint.

Vorteile von Schwarztee mit Zimt

Wussten Sie, dass schwarzer Tee enorm reich an Mineralien ist? Besonders hervorzuheben ist die Anwesenheit von Zink, Calcium, Magnesium, Chrom, Mangan, Eisen, Kalium und Fluor.

  • Reich an Antioxidantien kann uns eine Tasse schwarzer Tee mit Zimt die nicht unerheblichen 200 mg liefern. Flavonoide, Antioxidantien, die uns helfen, die negative Wirkung freier Radikale zu reduzieren; außerdem ist es nützlich, die Kapazität der Blutgefäße zu verbessern.
  • Gut gegen Cholesterin, nützlich für diejenigen, die einen hohen Cholesterinspiegel haben, hauptsächlich weil es die Nichtoxidation des sogenannten guten Cholesterins (HDL) erleichtert und die Bildung von Atherom-Plaques verhindert.
  • Große anregende Kraft, reich an Alkaloiden, also Substanzen mit offensichtlich anregender Wirkung.

Zimt von Eden Tea Schwarztee Zutaten:

Ceylon-Schwarztee, Zimtstücke und natürliches Aroma

Was ist schwarzer Tee?

Schwarzer Tee ist ein Kraut der Art Camellia sinensis und hat medizinische Eigenschaften. Es gibt viele bemerkenswerte Vorteile, aber es schadet nicht, die Kontraindikationen von schwarzem Tee zu kennen, die anderen Teesorten sehr ähnlich sind.

Schwarztee ist in geringerem Maße als Pu Erh einer der bekanntesten Aufgüsse der Welt. Auf den ersten Blick präsentiert uns dieser Tee ein sehr charakteristisches Aussehen trockener Strähnen und beim Trinken können wir je nach Sorte Rauch-, Holz-, Tabak- oder Kaffeenoten wahrnehmen. Dieses geschätzte Getränk ist nicht nur ein perfekter Begleiter für einen Lesenachmittag, sondern weist auch eine Reihe von Kontraindikationen auf, die jeder Teeliebhaber kennen sollte.

Kontraindikationen von schwarzem Tee

  • Es gibt Moleküle, die Alkaloide genannt werden , darunter Koffein im Fall von Kaffee und Thein im Fall von Tees. Dieser ist je nach Teesorte oder Zubereitung mehr oder weniger vorhanden. Insbesondere schwarzer Tee ist einer derjenigen mit dem höchsten Gehalt an Alkaloiden, wobei seine Vorteile und Kontraindikationen bemerkenswerter sind. Diese Substanz hat eine aufregende Wirkung, daher sollten Menschen mit Bluthochdruck oder Angstzuständen einen moderaten Konsum zu sich nehmen. Es kann auch zu Nervosität und schlechtem Schlaf führen, wenn es spät am Tag eingenommen wird. Diese Effekte werden bei Menschen, die empfindlich auf Tein reagieren, stärker ausgeprägt sein, während sie bei anderen Menschen möglicherweise nie auftreten.
  • Eine weitere Kontraindikation, die wir bei der Analyse dieses Getränks feststellen können, ist die Schwierigkeit, das Eisen aus der Nahrung richtig aufzunehmen, was zu Anämie führen kann. Um diese Blockade zu vermeiden, müssen wir nicht aufhören, schwarzen Tee zu trinken, sondern nur, was die Experten empfehlen, ihn mindestens 1 Stunde vor oder nach den Mahlzeiten getrennt von den Mahlzeiten einzunehmen, damit wir dieses Getränk in aller Ruhe genießen können.
  • Obwohl er selten ist, hat dieser Tee wie alle anderen eine große harntreibende Kraft. Diese Eigenschaft bietet uns einen großen Vorteil, wenn wir über die Vermeidung oder Reduzierung von Flüssigkeitsansammlungen sprechen, aber sie wird etwas schädlich, wenn Sie Ihren Verbrauch überschreiten, da die Aufnahme von so wichtigen Mineralien und Nährstoffen wie Natrium oder Kalium abnimmt.

Einige Nebenwirkungen von schwarzem Tee

Einige Verbraucher argumentieren, dass dieser Aufguss Nebenwirkungen haben könnte , wenn die Kontraindikationen von schwarzem Tee nicht berücksichtigt werden. Aus diesem Grund sollten Sie wissen, dass schwarzer Tee, obwohl er viele Vorteile hat, bei übermäßigem Verzehr auch nachteilige Auswirkungen haben kann. Hier sind einige davon.

1. Es kann Magenprobleme verursachen

Tannine sind in schwarzem Tee enthalten, die adstringierend wirken und manchmal Verdauungsprobleme verursachen können, insbesondere bei Menschen mit Vorerkrankungen wie Verstopfung, Reizdarm oder Magenproblemen.

Unter den letzteren wird Verstopfung durch die Trockenheit des Darms verursacht, die durch Dehydration durch die durch Tannine verursachte Adstringenz verursacht wird, was diese Krankheit in Fällen, in denen sie bereits bestand, verschlimmert.

2. Nervosität

Wie bereits erwähnt, enthält schwarzer Tee einen hohen Gehalt an Tein und anderen Alkaloiden, die das Nervensystem verändern können. Experten weisen darauf hin, dass bei einem Konsum von mehr als 5 Tassen pro Tag Koffein Nebenwirkungen hervorrufen kann.

Abhängig von jedem Organismus und dem Konsum, den wir haben, können diese Auswirkungen zwischen Kopfschmerzen , Nervosität, Erbrechen, Durchfall, unregelmäßigem Herzschlag, Zittern, Sodbrennen, Schwindel, Krampfanfällen und Verwirrtheit variieren

3. Krämpfe und andere Störungen

Schließlich ist eine weitere Nebenwirkung seiner harntreibenden Wirkung der Verlust von Elektrolyten , die, wenn wir sie nicht richtig in unserer Ernährung ersetzen, zu Muskelbeschwerden und Krämpfen führen können.

Eigenschaften von schwarzem Tee

In Bezug auf seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften weist schwarzer Tee eine hohe Konzentration an Vitaminen und Mineralstoffen auf, die für die Gesundheit wichtig sind, wie Kalzium, Magnesium oder Zink.

1. Schwarzer Tee ist ein großartiges Antioxidans, da er eine große Menge an Polyphenolen enthält, die den Körper vor freien Radikalen schützen können. Obwohl ihre Anwesenheit geringer ist als bei anderen Teesorten wie Weiß oder Grün, sind ihre Vorteile für unsere Abwehrkräfte sowie zur Vorbeugung des Alterns oder zur Hilfe bei Problemen des Herz-Kreislauf-Systems bemerkenswert.

2. Sein charakteristischer bitterer Geschmack wird durch den hohen Anteil an Tanninen in seiner Zusammensetzung verursacht. Die adstringierende Kraft dieser Elemente macht es zu einer guten Wahl für Menschen, die an Durchfall oder Gastritis leiden.

3. Wie eingangs erwähnt, hat schwarzer Tee eine große harntreibende Wirkung , wodurch ein maßvoller Konsum eine große Hilfe ist, um die verhassten Flüssigkeitsansammlungen zu bekämpfen und die Funktion der Nierenregion zu fördern . Wenn Sie diesen Effekt noch weiter optimieren möchten, empfehlen wir Ihnen die Einnahme zusammen mit Ingwer und Zitrone, was wiederum die Verdauungsfunktion fördert.

4. Ein weiterer großer Vorteil von schwarzem Tee ist seine geringe Kalorienaufnahme zusammen mit seinem Sättigungsgefühl, was ihn zur perfekten Option macht, andere kalorienreichere Getränke zu ersetzen. Eine sehr gute Möglichkeit, diese Funktion zu nutzen, besteht darin, es einzunehmen, um Snacks zwischen den Mahlzeiten zu vermeiden, auf diese Weise wird es beim Abnehmen helfen .

5. Durch das im Schwarztee enthaltene Thein eignet sich dieses Getränk perfekt zum Frühstück, denn seine aufregende Wirkung hilft uns körperlich und geistig aufzuwachen und so energiegeladen in den Tag zu starten.

Wie man schwarzen Tee zubereitet und trinkt

Es ist sehr einfach, Sie müssen nur Wasser zum Kochen bringen und einen Esslöffel des trockenen Krauts in einen Behälter gießen. Drei Minuten einwirken lassen und abseihen. Es kann heiß oder kalt eingenommen werden, das hängt von Ihrem Geschmack oder der Jahreszeit ab, in der wir uns befinden.

  • Bereiten Sie es mit Sorgfalt und Aufmerksamkeit vor. Schwarzer Tee benötigt kein kochendes Wasser, sondern bei etwa 85 ° C. Mit 3-4 Minuten Ruhe ist es gut. Versuchen Sie, einen hochwertigen gestrandeten Schwarztee zu wählen.
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie hypertensiv sind. Das im Schwarztee enthaltene Koffein oder Thein wird Menschen, die an dieser Krankheit leiden, nicht empfohlen, daher ist es besser, sich für Aufgüsse zu entscheiden.
  • Sie können es kalt verzehren . Obwohl die bekannteste Form heiß ist, behält Schwarztee in der kalten Variante sein ganzes Aroma und ist ideal für den Sommer als Erfrischungsgetränk oder begleitet von Früchten.
  • Verwenden Sie es den ganzen Tag. Es ist ein Getränk, das zu jeder Tageszeit problemlos genossen werden kann. Für Personen, die normalerweise an Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit leiden, wird die Einnahme in der ersten Tageshälfte empfohlen.
 
Datenblatt
AusarbeitungHandwerk
FormatPot
Netto-Gewicht100 g

QR-Code

Speisekarte